Welchen Einfluss runde und ovale Kettenblätter auf die Bewegung haben

Hallo, hier ist Saita von LEOMO. In diesem Artikel möchte ich einen Blick auf die Änderungen werfen, die in den Motion Performance Indicators (MPIs) auftreten, wenn ein Fahrer von runden auf ovale Kettenblätter wechselt. Zusätzlich schauen wir uns an, welche Änderungen in den MPIs stattfinden, wenn sich ein Fahrer an die ovalen Kettenblätter gewöhnt hat.

Mir ist aufgefallen, dass recht viele Fahrer Interesse an ovalen Kettenblättern haben, auch einige auf Pro Tour Level.

Ausgehend von meinen eigenen Erfahrungen, stelle ich mir vor, dass viele Fahrer, die auf ovale Kettenblätter gewechselt sind, direkt danach den Eindruck bekommen haben könnten, dass diese sich seltsam fahren. Einige von ihnen, die sich nicht daran an dieses Fahrgefühl gewöhnen konnten, sind lieber wieder zu den runden Kettenblättern zurückgewechselt. Kontroverserweise weiß ich, dass es andere Fahrer gibt, die jetzt der Ansicht sind, dass ovale Kettenblätter das einzige sind, womit sie fahren können.

Einer der MPIs, der diese neuen Trittgefühle widerspiegelt, ist DSS (Dead Spot Score). Werfen wir einen Blick auf die Änderungen, die beim DSS in Verbindung mit PSI aufgetreten sind, und nehmen dazu einen Fahrer, der am 21. August 2017 von einem runden Gang auf einen ovalen O'symetric Gang gewechselt hat.

Schauen wir uns zunächst an, wie sich der DSS langfristig verändert hat:

 

Abbildung 1: Chronologische Änderung der Größe des DSS nach Leistungsbereich

Unmittelbar nach dem Wechsel zu ovalen Kettenblättern ist ein Anstieg des DSS zu verzeichnen. Mit der Zeit sehen wir deutlich, dass der DSS immer kleiner wird, wenn der Radfahrer weiterhin das ovale Kettenblatt verwendet.

Als nächstes wollen wir unseren Filter einschränken und uns den DSS PSI ansehen, wie er während des Trainings auf einem fast identischen Kurs (ca. 170 km) mit sowohl flachen Abschnitten als auch Anstiegen aufgetreten ist.

 

Abbildung 2: DSS- und Ant + -Daten bei einer langen Ausfahrt

Wir können sehen, dass der DSS des Fahrers unmittelbar nach dem Wechsel von einem runden Kettenblatt zu einem ovalen (8/23) anstieg und danach am 9/6 und 10/11 kontinuierlich abnahm (Abbildung 1).

 

Abbildung 3: PSI auf einer langen Fahrt mit Trittfrequenz (81–100 U / min / 61–80 U / min)

Schauen wir uns den PSI auf derselben langen Fahrt mit der Trittfrequenz an (Abbildung 2).

Bei einem runden Kettenblatt mit einer Trittfrequenz von 81 bis 100 U / min trat DSS zwischen der 11-Uhr- und der 1-Uhr-Position und leicht an der 6-Uhr-Position links auf. Das rechte Bein zeigte dies zwischen den Positionen 10 und 12 Uhr und 4:30 und 6 Uhr. Wir sehen keine besonders große Veränderung im DSS des linken Beins mit dem ovalen Kettenblatt, jedoch tritt dieses Phänomen jetzt meistens um den unteren Dead Spot (um die 6-Uhr-Position) für das rechte Bein auf.

Bei einer Trittfrequenz von 61–80 U / min trat der DSS zwischen 6 und 8 Uhr für das linke und rechte Bein auf, wenn das runde Kettenblatt bei niedrigeren Trittfrequenzen (61–70 U / min) verwendet wurde. Mit dem ovalen Kettenblatt trat DSS nun zwischen 10 und 12 Uhr am 23.08. Auf. Wir können auch sehen, dass der DSS des rechten Beins stark abnahm, als sich der Fahrer an das ovale Kettenblatt anpasste.

Schauen wir uns zum Schluss ein Beispiel für ein 5-minütiges VO2 Max-Rennen an.

 

Abbildung 4: DSS- und Ant + -Daten für 5-minütige VO2-Max-Rennen

 

Abbildung 5: PSI und PCD für 5-minütige VO2-Max-Rennen

Bei Verwendung eines ovalen Kettenblatts (9/7) war im Vergleich zu einem runden Kettenblatt (5/24) eine Zunahme des DSS in Intervallen von 5 Minuten zu verzeichnen (Abbildung 3). Der Bereich der Position, an der DSS auftritt, ist für das ovale Kettenblatt größer und auch die Häufigkeit des Auftretens ist höher (Abbildung 4).

Wie oben zu sehen ist, variieren die Position und Häufigkeit des Auftretens sowie die Größe von DSS zwischen runden Zahnrädern und ovalen Kettenblättern. Wir können auch sagen, dass sich die DSS-Eigenschaften ändern, wenn sich der Körper an die Verwendung eines ovalen Zahnrads anpasst. Für alle, die einen Wechsel zu einem ovalen Kettenblatt in Betracht ziehen oder in der Vergangenheit versucht haben, auf dieses zu verzichten, empfehle ich, die in diesem Artikel beschriebenen Daten als Referenz für die langfristigen Auswirkungen des Wechsels zu verwenden und versuchen Sie es mit einem ovalen Kettenblatt.


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published